WhatsApp
WhatsApp

Blog

Lugenkrebs: Früherkennung ist der Schlüssel!

04 November 2020

November ist der Monat des Lungenkrebs-Bewusstseins, und wir glauben, dass es unsere Pflicht als renommierter internationaler Krankenversicherer ist, das Bewusstsein für diese tödliche Krankheit zu fördern.

Lungenkrebs ist weltweit die häufigste krebsbedingte Todesursache. Dieser verheerende Krebs ist schätzungsweise die Ursache für fast jeden fünften Todesfall (1,59 Millionen Todesfälle, 19,4% der Gesamtzahl).

 

 

Lungenkrebs tritt auf, wenn einige Lungenzellen eine Mutation erfahren, die dazu führt, dass sie sich unkontrolliert vermehren. Dadurch entsteht eine Zellmasse, die unkontrolliert und unstrukturiert wächst. Dieses Wachstum kann benachbarte Strukturen beeinträchtigen, aber es kann auch dazu führen, dass einige der Tumorzellen in ein Blutgefäß eindringen und in ein anderes Organ im Körper wandern und dort Metastasen bilden.

In den meisten Fällen wird die Behandlung auf einer Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie beruhen und je nach Art und Ausmaß der den Krebs verursachenden Zellen variieren.

Der einzige wirksame Weg, das Lungenkrebsrisiko zu senken, besteht darin, die Risikofaktoren zu vermeiden, die das Auftreten von Lungenkrebs begünstigen. Und unter ihnen ist einer, der sich von allen anderen abhebt. Der Tabak.

Nach den neuesten Daten rauchen etwa 30% der Bevölkerung regelmäßig. Daraus lässt sich folgern, dass regelmäßiges Rauchen das Lungenkrebsrisiko um 2.000% erhöht (21-mal höheres Risiko). Obwohl 90% der Lungenkrebsfälle bei Rauchern auftreten, kann auch eine beträchtliche Anzahl von Nichtrauchern gefährdet sein.

Eine passive Belastung durch Tabak (Passivrauchen) hat ein erhöhtes Risiko an Lungenkrebs zu erkranken, wobei das Risiko auf etwa 20% höher geschätzt wird als das einer Person, die nicht dem Tabakrauch ausgesetzt ist.

Es gibt weitere Risikofaktoren für die Entwicklung von Lungenkrebs, wie Luftverschmutzung, Belastung durch Radon, Asbest, Arsen usw., die jedoch im Vergleich zu dem durch das Rauchen verursachten Risiko von geringerer Bedeutung sind.

Eines der Hauptprobleme des Lungenkrebses besteht darin, dass die von ihm verursachten Symptome nicht sehr spezifisch sind und oft erst spät auftreten, so dass die Diagnose erst gestellt wird, wenn sich der Tumor bereits ausgebreitet hat:

 

Symptome Erläuterung
Husten Dies ist das häufigste Symptom von Lungenkrebs, oft begleitet von Expektoration. Das Hauptproblem besteht darin, dass Husten eines der häufigsten Symptome bei einer Gesundheitssitzung ist. Die Hauptursache für Husten sind Infektionen der Atemwege.
Expektoration mit Blut Auch Hämoptyse genannt. Es handelt sich um ein spezifischeres Symptom, das häufig zu zusätzlichen Untersuchungen führt, obwohl dies durch eine gutartige Lungeninfektion verursacht werden kann.
Luftmangel Auch bekannt als Dyspnoe. Sie ist ein unspezifisches Symptom und kann u.a. durch Lungeninfektionen oder Herzprobleme verursacht werden.
Brustschmerzen Bei Tumoren, die die Brustwand oder das Brustfell (Membran, die die Lungen bedeckt) betreffen. Es kann eines der frühen Symptome dieser Tumorart sein.
Andere Symptome Es gibt andere, weniger häufige Symptome wie Dysphonie (Stimmveränderungen), Dysphagie (Schluckbeschwerden) oder unspezifische Symptome, die bei jeder Krebsart vorkommen, wie Gewichtsverlust, Schwäche, Müdigkeit usw.

 

Wenn Sie an einem dieser Symptome oder an anderen Symptomen leiden, die Ihrer Meinung nach mit Lungenkrebs in Zusammenhang stehen könnten, dann können wir Ihnen nur empfehlen, die Angelegenheit mit Ihrem Hausarzt zu besprechen. Der Arzt wird in der Lage sein festzustellen, ob Ihre Symptome spezifische Tests erfordern oder durch eine Atemwegsinfektion oder eine andere (Lungen-)Krankheit verursacht werden.

Alle Kunden von Foyer Global Health haben unbegrenzt und rund um die Uhr Zugang zur Telemedizin, wo sie allgemeine Fragen zu Gesundheitsthemen oder spezifische gesundheitsbezogene Fragen ohne zusätzliche Kosten stellen können.

Gesundheit ist Ihr Kapital, also kümmern Sie sich bestmöglich darum und machen Sie den Lungenkrebs-Aufklärungsmonat bekannt!

awareness month best doctors cancer prevention telemedicine

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Posts