Telegram WhatsApp Signal Messenger
Blog

PCR-Tests für europäische Expatriates: Aktualisierung im November 2021

25 November 2021

Ein Monat ist vergangen, seit die PCR-Tests in Frankreich kostenpflichtig wurden. Wenn einige Länder in der Europäischen Union immer noch kostenlose PCR-Tests anbieten, erhebt die überwiegende Mehrheit dafür Gebühren. Kurzer Überblick über die Kosten der PCR-Tests in Europa.

Europäische Länder, in denen der PCR-Test am günstigsten ist

In vielen europäischen Ländern stellt ein Test auf Covid-19 keine wichtige Investition dar.

Was Zypern betrifft, das zu den billigsten Orten gehört, um sich testen zu lassen: rund 25 Euro für einen PCR-Test und 7 Euro für einen Antigentest, der in einem der Nidal-Laborzentren durchgeführt wird.

Mit dieser Ausnahme liegen die günstigsten PCR-Tests in Europa zwischen 40 und 65 Euro pro Test.

In Österreich können sich Reisende am Flughafen Wien bei ihrer Ankunft testen lassen. Ein PCR-Test kostet 69 € für Erwachsene und 49 € für Kinder bis 18 Jahre, während ein Antigentest 25 € für Erwachsene und 15 € für Kinder bis 18 Jahre kostet.

In der bulgarischen Hauptstadt beträgt der PCR-Test des Genicalab-Labors am Flughafen Sofia 66 € bzw. 38 € für einen Antigentest.

In Ungarn kostet der PCR-Test zwischen 40 und 55,50 Euro, dem von den Behörden festgelegten Höchstpreis. In Budapest bietet Margitlab, das stolz darauf ist, eines der billigsten Labore auf seiner Website zu sein, den PCR-Test für 40 Euro an. Der Antigentest kostet weniger als 20 Euro.

In Kroatien beginnen die Preise bei 53 € und 113 € für einen PCR-Test, abhängig von den Labors, in denen er durchgeführt wird. Für Antigentests liegen die Preise bei rund 30 Euro.

In Lettland bieten einige Labore den PCR-Test für weniger als 40 Euro an. Dies macht es zu einem der billigsten Länder in Europa. Zum Beispiel bieten die Labore von E. Gulbja Laboratorija es für 37 Euro an. Antigentests sind weniger teuer, von 15 Euro bis etwa 20 Euro.

In Luxemburg ist der Preis für den PCR-Test überall gleich: 59,95 Euro. Es kann jedoch teurer gefunden werden, bis zu 200 Euro, um die Ergebnisse zu beschleunigen. Der Preis für den Antigentest wird auf 36 Euro festgelegt.

In Italien variiert der Preis für den PCR-Test zwischen 50 und 100 Euro, während der Antigentest für etwa 20 Euro durchgeführt werden kann.

In Rumänien hängt es von dem Labor ab, in dem Sie getestet werden. Der nasopharyngeale PCR-Test wird von 40 bis 50€ und 91€ für einen PCR-Test mit einer Speichelprobe berechnet. Der Antigentest wird mit 21 Euro berechnet.

In der Slowakei kosten PCR-Tests landesweit 35 bis 60 Euro. Der Antigentest ist für einige Dutzend Euro erhältlich.

Um sich ab 65 Euro testen zu lassen

Die Kosten des PCR-Tests können auch je nach Labor, in dem er durchgeführt wird, verdoppelt werden.

In Irland nennt die französische Botschaft je nach Labor Preise zwischen 69 und 185 Euro. In den meisten Fällen kostet der Antigentest 45 Euro.

In Litauen ist der PCR-Test unter bestimmten Bedingungen ab 75 Euro und in einigen Labors bis zu 140 Euro zu finden. Der Preis für den Antigentest variiert von 25 Euro bis etwa 40 Euro.

In Slowenien, ein PCR-Test kostet zwischen 68 und 105 Euro. Für einen Antigentest variiert der Preis zwischen 20 und 25 Euro.

In Polen sind PCR-Tests von 70-75 Euro erhältlich und können bis über 100 Euro reichen. Einige Labore berechnen höhere Preise, abhängig von der Sprache, in der die Ergebnisse angegeben werden. Der Antigentest kostet etwa 20 Euro.

In Portugal bietet das Rote Kreuz, das über mehrere Testzentren im Land verfügt, einen PCR-Test für 60 Euro an, während andere Labore bis zu 100 Euro anbieten. Der Antigentest hingegen kann für weniger als 20 Euro durchgeführt werden.

EU-Länder, in denen die Preise reguliert sind

Um Preiserhöhungen zu vermeiden, haben sich einige europäische Länder dafür entschieden, den Preis für PCR-Tests zu regulieren.

Seit dem 1. Juli darf der Preis für einen PCR-Test in einem belgischen Labor 55 € und 120 € für einen Antigentest nicht überschreiten.

Griechenland hat beschlossen, den Preis für Tests in Privatkliniken und Krankenhäusern zu regulieren. Die Regierung hat den Preis für einen PCR-Test auf 60 Euro und für einen Antigentest auf 20 Euro festgelegt.

PCR-Tests sind für Inländer kostenlos, aber nicht für Einwanderer

In Dänemark sind PCR-Tests für Inländer kostenlos. Für andere liegen die Preise im hohen Bereich, aber die Ergebnisse sind schnell. Am Flughafen Kopenhagen kostet beispielsweise ein PCR-Test im Privatlabor Falck 140 Euro im Vergleich zu 33 Euro für einen Antigentest.

In Estland sind die Tests auch für Bürger kostenlos, aber nicht für Einwanderer. Der Preis für einen PCR-Test liegt zwischen 58 und 75 Euro und 49€ für einen Antigentest.

In der Tschechischen Republik haben Einwohner Anspruch auf zwei kostenlose Covid-19-Tests pro Monat, aber keine Touristen! Die Preise variieren je nach Labor und Standort, von 32 Euro bei Aeskuslab, einem Unternehmen mit Labors im ganzen Land, bis zu fast 200 Euro in anderen Labors, was ein sehr schnelles Ergebnis verspricht. Der Antigentest hingegen wird mit weniger als zehn Euro berechnet.

Deutschland, Finnland… Es wird Geld brauchen, um getestet zu werden!

In Bezug auf diese letzten 6 Länder übersteigen die Kosten des PCR-Tests 75 Euro und steigen auf 245 Euro.

Deutschland, das zu den teuersten Ländern Europas zählt, wenn es um die Prüfung bei der Ankunft für Reisende geht, die einer solche Anforderung unterliegen. Ein PCR-Test kostet zwischen 128€ und 150€.

Finnland hat die höchsten Preise in Europa. Für Touristen kann der Preis für einen PCR-Test bis zu 249 Euro betragen! Während der Preis für einen Antigentest bei rund 165 Euro liegt.

In Spanien wie Deutschland gehören die Preise zu den höchsten. Während ein PCR-Test in einem privaten Labor ohne Rezept zwischen 75 und 150 Euro liegt, kostet ein Antigentest zwischen 30 und 45 Euro.

In Schweden liegen die Preise für einen PCR-Test zwischen 97 und 245 Euro, während der Preis für Antigentests zwischen 29 und 147 Euro liegt.

In Malta, wo PCR-Tests bis Anfang Juni für Touristen angeboten wurden, ist es jetzt für mehr als hundert Euro erhältlich, je nach Labor bis zu 130 Euro. Der Antigentest ist für weniger als 40 Euro möglich.

Schließlich kann in den Niederlanden ein PCR-Test für 80 Euro und bis zu 189 Euro durchgeführt werden, für diejenigen, die sehr schnell ein Ergebnis benötigen. Der Antigentest ist für weniger als 50 Euro erhältlich.

Expatrieren und auf der Suche nach einer Krankenversicherung für Covid-19? Unsere internationale Krankenversicherung übernimmt alle Kosten im Zusammenhang mit dem Virus.

coronavirus epidemic public health
Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Posts