WhatsApp
WhatsApp

Blog

COVID-19: Bei Foyer Global Health sind Sie in sicheren Händen

19 März 2020

Im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus haben sich viele Menschen zu der Frage gemeldet, wie die Foyer-Global-Health-Krankenversicherung die Covid-19-Infektion abdeckt. Wir verstehen voll und ganz, dass dies für die meisten von Ihnen ein großes Anliegen ist, und hier ist eine klare offizielle Erklärung dazu.

 

Wenn Sie bereits Kunde von Foyer Global Health sind, dann übernehmen wir alle damit verbundenen Kosten:

  • Tests
  • Behandlungen
  • Mögliche Komplikationen, die zu einer Evakuierung führen

 

Wenn der Test positiv ist, erstatten wir einfach alle medizinisch notwendigen Ausgaben im Zusammenhang mit der Krankheit, d.h. Behandlungen, die zur Heilung oder Linderung der Krankheit notwendig sind. Das tun wir für COVID-19, wie auch für alle anderen Krankheiten.

Es gibt kein Limit für die Deckung und Rückerstattung von COVID-19.

 

Wenn Sie noch kein Kunde von Foyer Global Health sind, aber beabsichtigen, es bald zu werden:

  1. Wenn Ihr Test vor der Vertragsunterzeichnung mit uns nicht positiv war, sind Sie, wie oben erwähnt, vollständig versichert.
  2. Wenn Sie positiv getestet wurden, bevor Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, können wir die Kosten im Zusammenhang mit einer Coronavirusinfektion nicht übernehmen.

 

Es handelt sich dabei um genau dasselbe Verfahren wie bei jeder anderen bereits bestehenden Krankheit, hier gibt es keinen Unterschied. Foyer Global Health legt Wert auf Transparenz, daher decken wir, wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt, alle Krankheiten ab, und was nicht versichert ist, muss ausdrücklich als Ausschluss erwähnt werden.

 

Zögern Sie nicht, uns direkt zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen haben. Sie erreichen uns per Telefon, WhatsApp, E-Mail und über unser Kundenportal. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wann immer Sie es wünschen.

 

PS: Wir empfehlen das Live-Dashboard mit tagesaktuellen Zahlen zur Coronavirus-Epidemie von der WHO & der John Hopkins Universität. Wir hoffen, dass Sie es nützlich finden.

coronavirus health coverage health insurance

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Posts