Telegram WhatsApp Signal Messenger

Auslandskrankenversicherung für Expats in den Niederlande

Entdecken Sie unsere Krankenversicherungslösungen, die speziell für Expatriates in den Niederlande entwickelt wurden

Foyer Global Health bietet eine Krankenversicherung für Expatriates in den Niederlande, die eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene private Krankenversicherungslösung wünschen.

  • icon truck

    Premium Krankenversicherung in den Niederlande

     

  • icon truck

    24/7 sofortige Assistance

     

  • icon truck

    Krankenversicherungsschutz in den Niederlande für Sie und Ihre Familie.

Sie suchen nach neuen Horizonten im Land der Windmühlen? Jedes Jahr ziehen Tausende von Expatriates in die Niederlande, um die fröhliche Lebensart der Niederländer kennen zu lernen und gleichzeitig hervorragende Arbeitsbedingungen zu genießen. Das flache Königreich hat viel zu bieten: eine kosmopolitische Seele, verankert in jahrhundertealten Traditionen, gepaart mit einem unheimlichen Sinn für Liebe und Toleranz.

Die einzigartige Verbindung von Freiheit und Strenge in den Niederlanden zeigt sich auch im Gesundheitssystem des Landes, in dem privater Liberalismus und zentrale Regulierung harmonisch miteinander verbunden sind. Genau aus diesem Grund gehört das niederländische Gesundheitssystem neben der Schweiz und Österreich zu den besten in Europa.

Wie funktioniert also das niederländische Gesundheitssystem? Und warum brauchen Sie eine Auslandskrankenversicherung? Hier sind einige Antworten…

Krankenversicherung in den Niederlanden: Regulierung und Liberalismus im Gleichgewicht

Das universelle Krankenversicherungssystem der Niederlande kombiniert Elemente der öffentlichen und privaten Versicherung: Es wird vom Staat verwaltet und stützt sich auf private Versicherungsunternehmen. Die Zentralregierung legt die Regeln, die Anforderungen und den Preis für die Basis-Krankenversicherung fest, die dann von den privaten Versicherern umgesetzt werden. Das niederländische Gesundheitssystem besteht aus drei Komponenten: Grundversorgung, Langzeitpflege und freiwillige Zusatzversicherung.

Obligatorische Grundkrankenversicherung – das Zvw-System (Zorgverzekeringswet)

Personen, die in den Niederlanden wohnen und/oder arbeiten, müssen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Krankengeschichte eine Grundkrankenversicherung (basisverzekering) bei einem privaten Versicherer ihrer Wahl zu einem festen monatlichen Beitrag abschließen. Im Durchschnitt beträgt die monatliche Versicherungsgebühr 120 €, zuzüglich eines einkommensabhängigen Beitrags.

Expatriates in den Niederlanden müssen sich innerhalb von vier Monaten nach ihrer Ankunft bei einer Krankenkasse anmelden, um eine Grundversorgung zu erhalten. Wenn sie dies nicht tun, müssen sie ihre monatlichen Rückstände und Strafen an die niederländischen Behörden zahlen. Kinder und nicht Niederländer unter 18 Jahren sind kostenlos in der Grundkrankenversicherung versichert.

Was deckt die Basiskrankenversicherung ab?

  • Grundlegende medizinische Versorgung (Hausärzte, Fachärzte)
  • Krankenhaus- und Notfallversorgung
  • Mutterschaftsvorsorge
  • Krankenpflege
  • Zahnbehandlungen bis zum Alter von 18 Jahren
  • Verschreibungspflichtige Medikamente

Sie dürfen nur einmal pro Jahr zwischen dem 1. Januar und dem 1. Februar den Anbieter Ihrer medizinischen Versorgung wechseln.

Wenn Sie eine Krankenversicherung abschließen, können Sie im Allgemeinen zwischen zwei Hauptversicherungspolicen wählen:

  • Versicherung ohne Vertrag (Erstattungspolice): Sie können Ihren Gesundheitsdienstleister frei wählen und bekommen bis zu 80-100 % des durchschnittlichen Preises für eine Konsultation erstattet.
  • Vertragspolice (Sachleistungspolice): Sie können nur die Kosten für Gesundheitsdienstleistungen erstattet bekommen, die von zugelassenen Gesundheitsdienstleistern erbracht werden.

In den Niederlanden steht der Hausarzt (Huisarts) im Mittelpunkt des Gesundheitssystems: Patienten können nur mit seiner Zustimmung zu einem Facharzt oder ins Krankenhaus gehen, außer in Notfällen. Wenn Sie in den Niederlanden ankommen, sollten Sie sich also unbedingt bei einem Hausarzt vor Ort anmelden!

„Obligatorische“ Selbstbeteiligung in der Krankenversicherung

In den Niederlanden gilt für alle Personen über 18 Jahren eine obligatorische Selbstbeteiligung für die Gesundheitsversorgung im Rahmen der allgemeinen Versicherungspolice. Sie müssen die ersten 385 € für die medizinische Versorgung selbst bezahlen. Sobald diese jährliche Grenze erreicht ist, erstattet Ihre Zusatzkrankenversicherung die Kosten für die medizinische Versorgung und Medikamente. Sie können sich auch freiwillig für eine höhere Selbstbeteiligung entscheiden, um Ihre monatlichen Zahlungen zu verringern. Bitte beachten Sie, dass einige Gesundheitsleistungen, wie z. B. Arztbesuche, von der Selbstbeteiligung ausgenommen sind.

Krankenzusatzversicherung

In den Niederlanden ansässige Personen können eine private Krankenzusatzversicherung abschließen, um einen umfassenderen Versicherungsschutz für zahnärztliche Behandlungen, Augenbehandlungen, Physiotherapie und andere alternative Medizin zu erhalten. Der Preis der Versicherung kann von Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand abhängen.

Foyer Global Health: Ihr individueller und umfassender Krankenversicherungsschutz in den Niederlanden

Während das öffentliche niederländische Gesundheitssystem Ihnen eine ausreichende Grundversicherung bietet, macht Foyer Global Health Ihnen das Leben leicht, indem es auf Ihre Bedürfnisse als Expat zugeschnitten ist und Ihnen Unterstützung und eine umfassende Krankenversicherung bietet, unabhängig davon, ob Sie sich für einen öffentlichen oder privaten Anbieter entscheiden. Sie brauchen also keine private Versicherung mit Ihrer Grundversicherung zu kombinieren: Wir verfolgen einen ganzheitlichen und flexiblen Ansatz für die internationale Krankenversicherung aller unserer Expatriates.

Aus diesem Grund können wir Ihnen Folgendes bieten

  • Eine private Auslandskrankenversicherung, die Sie in den Niederlanden und überall sonst auf der Welt schützt (unabhängig davon, ob Sie nur für kurze Zeit ins Ausland reisen oder sich für mehrere Monate/Jahre niederlassen wollen)
  • Effizienter Versicherungsschutz: kein jährliches Erstattungslimit, keine Vorauszahlung, Versicherungsschutz ab dem ersten Euro, schnellerer Zugang zu Fachärzten
  • Umfassender Versicherungsschutz (von der Krankenhausbehandlung über die zahnärztliche Versorgung bis hin zu Rücktransportversicherungen)
  • 100 % digitales Krankenversicherungserlebnis
  • Medizinischer Beistandsdienst für Expatriates

Möchten Sie herausfinden, welcher Krankenversicherungstarif für Sie am besten geeignet ist? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und schließen Sie sich unserer Gemeinschaft von Expatriates an, die bei Foyer Global Health versichert sind!