In welchem Land wird man digitaler Nomade?

In welchem Land wird man digitaler Nomade?

17 August 2022 Expat-Leben

Was ist ein digitaler Nomade?

Die Welt zu entdecken, ohne „Urlaub machen“ zu müssen, gilt für jeden, der gerne reist, als Ideal. Paradoxerweise war es die Pandemie, die diesen Traum in die Realität umsetzte und einer wachsenden Zahl von Menschen die Möglichkeit gab, die Philosophie der digitalen Nomaden zu übernehmen. Falls Sie mit dem Begriff nicht vertraut sind: Ein digitaler Nomade ist eine Person, in der Regel ein Freiberufler oder Selbstständiger, der dank seiner beruflichen Tätigkeit, für die er nur einen Computer, ein Smartphone und eine gute Internetverbindung benötigt, überall auf der Welt arbeiten kann. Heute bieten viele Länder zugängliche Visa für diese Arbeitsform an. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein digitaler Nomade werden und wohin Sie auswandern können!

Mit welchem Beruf kann man digitaler Nomade werden?

Die meisten digitalen Nomaden sind Selbstständige (Freelancer), die ihren Beruf überall ausüben können. Einige modernere Unternehmen lassen ihren Mitarbeitern auch die Wahl, zu 100% von zu Hause aus zu arbeiten, solange die Arbeit erledigt wird! Es sind häufig die Berufe im Web-Bereich und Grafikdesign, die eine solche Möglichkeit bieten:

  • Webdesign, UX / UI-Designer.
  • Redakteur/in für Inhalte
  • Webentwickler / Programmierer / Integrator
  • Spezialist/in für digitales Marketing
  • Traffic Manager / Akquisitionsmanager
  • Leitung eines Online-E-Commerce-Geschäfts…

Sie sehen also, dass man als digitaler Nomade über solide digitale Kompetenzen verfügen muss.

Welche Dokumente benötige ich, um digitaler Nomade zu werden?

Für die meisten Länder müssen Sie bestimmte Dokumente vorlegen, um sich für ein Visum als digitaler Nomade bewerben zu können. Diese lassen sich in drei große Familien unterteilen.

Finanzdokumente:

  • Einkommensnachweis (manchmal der letzten 3 Monate)
  • Mindestbetrag an Ersparnissen.

Persönliche Dokumente:

  • Passfoto
  • gültiger Reisepass
  • Nachweis über eine Expat-Krankenversicherung
  • Strafregisterauszug
  • ärztliches Gesundheitszeugnis
  • Flugtickets.

Länderspezifische Dokumente:

  • Unterkunftsbescheinigung
  • Empfehlungsschreiben von lokalen Kunden
  • Nachweis über die erworbenen Abschlüsse
  • Vertrag mit einem lokalen Kunden
  • Steueridentifikationsnummer des Ziellandes
  • Absichtserklärung, in der Sie darlegen, warum Sie sich in dem Land niederlassen und welche Aktivitäten Sie dort durchführen werden.

Digitale Nomaden: Wohin gehen?

Aus Gründen der Attraktivität bieten viele Länder digitalen Nomaden für ihren Auslandsaufenthalt sehr erschwingliche Visa an. Dann liegt es ganz beim zukünftigen Auswanderer, sich gemäß seiner kulturellen Vorlieben und dem Lebensstandard seines Gastlandes zu entscheiden. Die gute Nachricht für zukünftige Expats ist, dass die Auswahl groß ist, da mehr als 40 Länder ein solches Visum anbieten.

Mit einem Visum für digitale Nomaden in Europa auswandern

tbilisi

Georgien

Beginnen wir unsere Horizont-Reise mit dem Auswandern nach Georgien, über das wir bereits einen kleinen Artikel geschrieben haben. Für Einwohner der Europäischen Union: Für einen Aufenthalt in Georgien von weniger als einem Jahr ist kein georgisches Visum erforderlich. Für einen ununterbrochenen Aufenthalt von mehr als einem Jahr ist hingegen ein Langzeitvisum und anschließend eine Aufenthaltsgenehmigung erforderlich, um aus der Ferne zu arbeiten, während Sie im Land bleiben. Sie müssen nachweisen, dass Sie 2.000 US-Dollar im Monat verdienen oder einen Kontoauszug mit 24.000 US-Dollar haben, einen Nachweis über die Fernarbeit sowie eine Krankenversicherung für Expats vorweisen können. Es ist einfach und schnell und Sie müssen keine weiteren Schritte unternehmen, um ein Visum zu beantragen.

Der Vorteil: die sehr niedrigen Lebenshaltungskosten!

Deutschland

Wenn man nach Deutschland auswandern möchte, kostet es ca. 100 Euro (je nachdem, aus welchem Land man sich bewirbt), um das heilige Visum zu erhalten, welches bis zu drei Jahren gültig ist. Um das Visum für digitale Nomaden in Deutschland beantragen zu können, muss man eine Reihe von Dokumenten vorlegen, darunter ein Antragsformular für Freiberufler, zwei Empfehlungsschreiben, einen Nachweis über den Wohnsitz in Deutschland, einen Lebenslauf und ein Anschreiben sowie einen Nachweis über den Krankenversicherungsschutz.

Achtung: Als digitaler Nomade nach Deutschland auszuwandern bedeutet, dass man mindestens einen lokalen Kunden finden muss.

berlin germany
portugal

Portugal

Portugal Passive Income oder D7 ist ein Visum für Selbstständige und Unternehmer mit einer Laufzeit von einem Jahr, das bis zu fünf Jahren verlängert werden kann. Nach fünf Jahren haben Sie die Möglichkeit, einen dauerhaften Wohnsitz zu beantragen. Das Visum für digitale Nomaden in Portugal kostet 83 Euro. Sie müssen nachweisen, dass Sie mindestens 755 US-Dollar monatlich verdienen und über Ersparnisse von mindestens 9.058 US-Dollar verfügen. Schließlich müssen Sie eine Absichtserklärung oder ein Schreiben vorlegen, das Ihren Status als digitaler Nomade belegt und aus dem hervorgeht, dass Sie entweder als Expats für einen ausländischen Arbeitgeber tätig sind, ein Unternehmen außerhalb Portugals besitzen oder als Selbstständiger mit ausländischen Kunden arbeiten.

Spanien

Nach dem StartUp Act, dem Embryo des Visums für digitale Nomaden, das in den nächsten Monaten erscheinen soll, können Expats ein Visum erhalten, das ihnen erlaubt, fünf Jahre lang zu bleiben und zu arbeiten, wobei eine besondere Steuerregelung gilt. Obwohl das Visum noch diskutiert wird, sind die angesprochenen Kriterien, um sich dafür zu qualifizieren, folgende:

  • In der Lage sein, unabhängig vom Aufenthaltsort zu arbeiten (Fernarbeiter).
  • Man muss in der Lage sein, berufliche Verpflichtungen unter Verwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien (WLAN, Laptops usw.) zu erfüllen.
  • Man muss die von der spanischen Regierung festgelegten finanziellen Anforderungen erfüllen. In der Regel können diese zwischen 1.000 und 3.000 Euro liegen.
  • Es ist nicht gestattet, für ein in Spanien eingetragenes Unternehmen zu arbeiten. Mit anderen Worten: Sie müssen bei einem nicht-spanischen/ausländischen Unternehmen angestellt sein.
madrid spain
malta

Malta

Die Insel bietet ein Visum für digitale Nomaden mit dem Titel: Nomad Residency Permit für Nicht-Europäer an. Freiberufler, Berater oder Angestellte von ausländischen Unternehmen (oder Unternehmen mit ausländischen Kunden) können sich dafür bewerben.

Man muss 300 € für ein Familienvisum zahlen, welches für ein Jahr gültig ist (verlängerbar). Um sich für das Visum zu qualifizieren, muss man ein Einkommen von 2.700 Euro pro Monat nachweisen können. Eine vollständige Liste der Voraussetzungen finden Sie unter diesem Link.

Kleiner Tipp: Die Lebenshaltungskosten sind hoch! Rechnen Sie damit, dass Sie mehr als 3.000 USD pro Monat zahlen müssen, um ein angenehmes Leben führen zu können.

Ungarn

Wenn man nach Ungarn auswandern möchte, sollte man sich über das White Card Visum informieren. Es ist für ein Jahr gültig und kann um ein weiteres Jahr verlängert werden (wenn man dafür in Frage kommt) und kostet 110 Euro. Man muss lediglich nachweisen, dass man monatlich 2.000 Euro verdient. Zur Information: Es handelt sich um eine individuelle Aufenthaltsgenehmigung und erlaubt es nicht, sich Paaren oder Familien anzuschließen. Die Hauptzielgruppe für dieses Visum sind „Singles unter 40 Jahren“.

budapest hungary
cyprus

Zypern

Das letzte europäische Land in unserem Artikel, das digitalen Nomaden Zugang zu seinem Hoheitsgebiet gewährt: Zypern. Das Ziel dieses Visums ist es, zur Transformation des Ökosystems der Unternehmen beizutragen und die lokale Wirtschaft anzukurbeln, indem talentierte Menschen ins Land geholt werden. Das Visum berechtigt dazu, sich 12 Monate lang auf der Insel aufzuhalten und aus der Ferne zu arbeiten. Das Visum kann um weitere 24 Monate verlängert werden. Bewerber müssen nachweisen, dass sie 3.500 Euro (netto) pro Monat verdienen und dass sie mit Hilfe von Telekommunikationstechnologien aus der Ferne arbeiten können.

Wenn Sie gerne nach Zypern auswandern möchten, lesen Sie unsere Tipps für eine erfolgreiche Ankunft auf der Insel.

Information: Falls man mit seiner Familie nach Zypern auswandern möchte, erhöht sich der nachzuweisende Mindestbetrag um 20%, wenn man verheiratet ist und um 15% für jedes minderjährige Kind.

Einfach Produkte, riesig Vorteile

Wir bieten großartige Krankenversicherungsprodukte, die auf dem Feedback von Hunderten von Kunden beruhen, damit Sie immer die Gewissheit haben, dass wir Sie auf die bestmögliche Weise versichern. Erhalten Sie ein Angebot mit umsetzbaren Optionen, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Keine Kommentare
Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Alle Felder sind obligatorisch, werden aber nur zur Validierung Ihres Kommentars verwendet, niemals zu kommerziellen Zwecken.