Hallo Louis, du bist heute Account Manager bei Foyer Global Health und das erste Mitglied, das am Expertentalk-Projekt teilnimmt!

Kannst du uns bitte zunächst ein wenig mehr über dich erzählen: deinen Hintergrund, wann bist du zu Foyer Global Health gekommen?

Natürlich, mein Name ist Louis, ich komme aus Luxemburg, wo ich in einem multi-kulturellen Umfeld geboren und aufgewachsen bin, was mir schon früh die Augen für andere Kulturen und Sichtweisen geöffnet hat. Ich habe mein Abitur in Luxemburg gemacht, und habe dann an der Universität in Straßburg, Frankreich, studiert. Ich bin seit 2019 im Vertriebsteam von Foyer Global Health tätig.

Was hat dich motiviert, dem Team beizutreten?

Was mich bei Foyer Global Health beeindruckt hat, war die Leidenschaft der Leute, die schon sehr lange im IPMI-Bereich arbeiten und die Branche wirklich in- und auswendig kennen. Auch das Produkt an sich ist sehr interessant. Es gibt viele Besonderheiten bei einer Auslandskrankenversicherung, die sehr interessant sind. Nicht zuletzt macht die Start-up-Mentalität, die man hier spürt, mit dem Rückhalt der Nr. 1 unter den luxemburgischen Versicherungsgruppen Foyer Global Health für einen Neueinsteiger sehr attraktiv. Ich war auf der Suche nach einer neuen Chance mit einer internationalen Dynamik und einer Start-up-Mentalität. Ich hatte eigentlich nie vor, im Versicherungssektor zu arbeiten, aber irgendwie hat mich die Leidenschaft meiner neuen Kollegen von dem Zweck und dem Nutzen des Produkts überzeugt.

Kannst du uns kurz deine Rolle innerhalb des Vertriebsteams erläutern?

Ich bin als Account Manager tätig. Als ich anfing, war ich hauptsächlich für den deutschen Markt zuständig. Seit diesem Jahr bin ich mit der Betreuung globaler Makler betraut. Was mir an meiner Position gefällt, ist die Interaktion mit den Maklern: von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Aufbau einer langfristigen Beziehung. Außerdem kann ich meinen Beitrag zu zusätzlichen Projekten leisten. Ich habe immer das Gefühl, dass meine Kollegen mir zuhören, und das ist für mich sehr wichtig.

Vor welchen Herausforderungen steht Foyer Global Health derzeit auf dem Maklermarkt?

Die Covid-19-Pandemie hat viele Dinge verändert. Sie hat die Art und Weise verändert, wie wir arbeiten und vor allem wie wir kommunizieren. Sie hat auch die Arbeitsweise der Makler verändert, aber vor allem hat sie den Markt verändert. Bis zu einem gewissen Grad waren wir gut vorbereitet, da wir stets in engem Kontakt mit unseren Maklern stehen. Die Epidemie hat uns die Möglichkeit gegeben, diese Beziehungen zu festigen und unsere Makler in jedem Moment zu unterstützen.

Wie baust du ein Vertrauensverhältnis zu Partnern und Vermittlern auf?

Vor allem durch Qualität und Service. Wenn ein Makler seinen Kunden unsere Produkte vorschlägt, muss er sich sicher sein, dass seine Kunden in guten Händen sind, daher sind Qualität und Service das Wichtigste. Der Makler sollte das Gefühl haben, dass sich jemand um seine Kunden kümmert.

Wie würdest du Foyer Global Health als Arbeitsplatz in wenigen Worten beschreiben?

Seit Anfang 2021 weht bei Foyer Global Health ein neuer Wind und neue Energie. Wir können die Bereitschaft aller spüren, sich weiterzuentwickeln und in allen Bereichen zu verbessern. Wir haben sehr qualifizierte neue Mitarbeiter in unserem Team, und wir haben spannende neue Projekte definiert, an denen wir arbeiten. Wir haben immer mehr Mitarbeiter mit unterschiedlichem Hintergrund, was zu einer großen Vielfalt innerhalb jeden Teams führt. Heute ist Foyer Global Health der richtige Ort für jeden, der Teil eines Unternehmens sein will, das sich mitten in einer Expansionsphase befindet, einschließlich aller damit verbundenen Aufregungen.

Glaubst du, dass Foyer Global Health dir die richtigen Möglichkeiten bietet, um zu wachsen und neue Dinge in deiner Karriere zu lernen?

In den letzten 3 Jahren habe ich einen erstaunlichen Lern- und Wachstumsprozess durchlaufen. Ich glaube, dass man seinen Job am besten lernt, wenn man vor Ort ist und von den großen „Lehrern“, den Business Development Managern, lernt, die ihren eigenen Stil und unterschiedliche Wissenszentren haben. Einige haben mehr Erfahrung auf dem IPMI-Markt, andere haben mehr Erfahrung im Vertrieb. Man kann viel von den anderen lernen, und das habe ich sicherlich getan.

Vor kurzem bin ich dem globalen Maklerteam beigetreten, das sich wiederum stark vom deutschen Markt unterscheidet. Ich freue mich darauf, mich mehr einzubringen und neue Dinge zu lernen. Ich hatte die Chance, an den ersten Projekten mitzuarbeiten, die wir erfolgreich abwickeln.

Und wie glaubst du, dass du dich noch weiterentwickeln kannst?

Karrieremäßig hat mir Foyer Global Health im Laufe der Jahre immer mehr Verantwortung übertragen, wie zuletzt mit der Aufnahme in das globale Maklerteam.

Ich bin zuversichtlich, was meine Zukunft in diesem schnell wachsenden Unternehmen angeht. Es wird viele großartige Möglichkeiten und Herausforderungen geben, um eine Karriere aufzubauen.

Welche Eigenschaften sollte ein Vertriebsmitarbeiter in der internationalen Krankenversicherung deiner Meinung nach mitbringen?

Meiner Meinung nach ist es schwer zu sagen, dass jemand im Vertrieb ein bestimmter Typ sein sollte. Jeder hat einen anderen Stil, und es gibt unterschiedliche Fähigkeiten und Qualitäten, die für verschiedene Märkte und sogar verschiedene Makler erforderlich sind. Das Wichtigste ist, dass man bereit ist, sich anzupassen und zu lernen. Wir arbeiten auch mit den anderen Teams zusammen, niemand ist allein. Das ist keine Raketenwissenschaft.

Was möchtest du den neuen Talenten sagen, die bei uns anfangen wollen?

Ich denke, das Wichtigste ist, vor allem wenn man jung und hungrig ist, zu lernen, wie die reale Welt funktioniert. Foyer Global Health befindet sich in einer starken Expansionsphase, in der man viel lernen kann und nicht nur auf seine Stellenbeschreibung beschränkt sein wird. Man hat viele Möglichkeiten, zu wachsen. Da es viele verschiedene Projekte gibt, hat man die Möglichkeit, in verschiedene Aspekte des Geschäfts einzutauchen, und vielleicht finden man sogar eine andere Berufung im Unternehmen und kann darüber einen anderen Weg einschlagen als ursprünglich geplant. Die Herausforderungen sind real, vor allem in den nächsten 5 Jahren. Wenn man sich gerne Herausforderungen stellt und lernen und wachsen will, ist Foyer Global Health ein großartiger Ort für einen neuen Einstieg.

 

Hier finden Sie das gesamte Video des Interviews:

Einfach Produkte, riesig Vorteile

Wir bieten großartige Krankenversicherungsprodukte, die auf dem Feedback von Hunderten von Kunden beruhen, damit Sie immer die Gewissheit haben, dass wir Sie auf die bestmögliche Weise versichern. Erhalten Sie ein Angebot mit umsetzbaren Optionen, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Keine Kommentare
Seien Sie der Erste, der einen Kommentar abgibt!

Alle Felder sind obligatorisch, werden aber nur zur Validierung Ihres Kommentars verwendet, niemals zu kommerziellen Zwecken.