Internationale Krankenversicherung für Expats in Georgien

Internationale Krankenversicherung für Expats in Georgien

Entdecken Sie unsere Krankenversicherungslösungen, die speziell für Expatriates in Georgien entwickelt wurden

Foyer Global Health bietet eine Krankenversicherung für Expatriates in Georgien, die eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene private Krankenversicherungslösung wünschen.

Premium Krankenversicherung in Georgien

24/7 sofortige Assistance

Krankenversicherungsschutz in Georgien für Sie und Ihre Familie

Kontaktieren Sie uns über

Email
Whatsapp
Telegram
Signal: +352 621 393 180

 

Das schöne Georgien liegt im Herzen des Kaukasus zwischen Europa und Asien und hat viele Trümpfe im Ärmel: erhabene Berglandschaften, ein großartiges kulturelles Erbe und köstliche Weinsorten. Unternehmer, humanitäre Helfer, entsandte Arbeitnehmer und neuerdings auch digitale Nomaden haben dort wirklich den Sinn für Gastfreundschaft entdeckt und lassen sich für lange Jahre nieder, vor allem in der Hauptstadt Tiflis, deren Lebenshaltungskosten zu den günstigsten der Welt gehören!

Was die Gesundheit betrifft, hat die ehemalige Sowjetrepublik eine umfassende Reform durchgeführt, um den Zugang und die Qualität der Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung zu verbessern. Obwohl insbesondere im Bereich der Infrastruktur große Fortschritte erzielt wurden, weist das georgische Gesundheitssystem noch immer Lücken und territoriale Unterschiede auf… Für Expats ist eine private internationale Krankenversicherung wie Foyer Global Health die beste Garantie für eine umfassende und angemessene Versorgung.

Universalität und Privatisierung des georgischen Gesundheitssystems

In den letzten zehn Jahren hat Georgien viele Fortschritte bei der Verbesserung seines Gesundheitssystems gemacht. Nachdem das aus der Sowjetzeit stammende georgische Gesundheitssystem Semashko nach 1995 umfassend reformiert, privatisiert und dezentralisiert worden war, startete die Regierung im Februar 2013 das Universal Health Coverage Programme (UHCP). Dieses staatliche Gesundheitsprogramm zielt unter anderem darauf ab, einen universellen Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung zu gewährleisten, die medizinische Grundversorgung zu verbessern und die finanzielle Eigenverantwortung der Patienten zu verringern.

Das georgische Gesundheitssystem ist universell, wird vom Staat finanziert und stützt sich in hohem Maße auf private medizinische Einrichtungen. Tatsächlich sind 90% der georgischen Krankenhäuser privat: 40% gehören Versicherungsgesellschaften, 30% Privatpersonen und 20% anderen Unternehmen.

Welchen Versicherungsschutz bietet die staatliche Krankenversicherung?

Das UHCP deckt eine Reihe von primären und sekundären Behandlungen sowie einige wichtige Medikamente ab. Als „gefährdet“ eingestufte Gruppen wie ältere Menschen, Kinder unter fünf Jahren und Menschen mit Behinderungen sind zu 100 % durch das UHCP-Programm abgedeckt, allerdings nur für einen begrenzten Korb an medizinischen Behandlungen und Pflegeleistungen. In Wirklichkeit deckt das UHCP nur die Kosten für Notfallbehandlungen und Besuche bei einem Allgemeinmediziner vollständig ab. Für den Rest der georgischen Bürger ist der Umfang der staatlichen Deckung begrenzt und die finanzielle Beteiligung der Patienten bleibt hoch, was ein großes Hindernis darstellt. Um von diesem Programm zu profitieren, wählen Sie einfach eine bestimmte Gesundheitseinrichtung aus und melden Sie sich darin an.

Dieses staatliche Programm deckt 90% der georgischen Bevölkerung ab; die restlichen 10% der Bevölkerung entscheiden sich für eine private Krankenversicherung. Für Expats ist die Gesundheitsversorgung weder kostenlos noch wird sie subventioniert.

Lokale private Krankenversicherungen

Irao, Ardi, TBC Insurance… Der lokale Markt für private Versicherungsunternehmen ist recht vielfältig. Unternehmen bieten spezielle private Krankenversicherungsprodukte an, andere bieten eine ganze Reihe von Versicherungsprodukten an, zu denen auch der Krankenversicherungsschutz gehört. Der Preis und die Bandbreite der abgedeckten Behandlungen variieren von Versicherungsunternehmen zu Versicherungsunternehmen. Häufig bieten private Krankenhäuser auch Krankenversicherungsleistungen für ihre Patienten an (vertikale Integration Versicherungsgesellschaft/Gesundheitseinrichtung).

Grenzen und Ungleichheiten des georgischen Gesundheitssystems

Trotz der jüngsten Fortschritte im Gesundheitsbereich steht Georgien weiterhin vor großen gesundheitlichen Herausforderungen:

  • Lange Wartezeiten auf medizinische Versorgung
  • Sehr unterschiedliche Qualität der Versorgung je nach Einrichtung, Arzt und Region
  • Unzureichende Garantien für die Qualität der Versorgung und die Rechte der Patienten
  • Hohe Müttersterblichkeitsrate und nicht übertragbare Krankheiten
  • Starke regionale Unterschiede: In Großstädten wie Tiflis oder Batumi gibt es eine Reihe moderner (und internationaler) Privatkrankenhäuser, die eine gute medizinische Grund- und Notfallversorgung bieten, in abgelegeneren Gebieten ist dies jedoch nicht der Fall.

Im Falle einer schweren Krankheit oder eines gesundheitlichen Notfalls wird dringend empfohlen, sich rückführen zu lassen.

Wie hoch sind die Kosten für medizinische Leistungen in Georgien?

Während die Lebenshaltungskosten in Georgien sehr erschwinglich sind, ist dies in einigen privaten Gesundheitseinrichtungen nicht der Fall. Tatsächlich können die Gesundheitskosten von einer Gesundheitseinrichtung zur anderen, von einer Abteilung zur anderen je nach Herkunft des Patienten (Ausländer/georgischer Staatsbürger) und seiner Versicherung variieren. Diejenigen, die nicht bei der von ihnen genutzten Gesundheitseinrichtung versichert sind, können bis zum doppelten Preis von Personen zahlen, die bei demselben Anbieter versichert sind.

Der Standardpreis für einen Besuch bei einem Allgemeinmediziner beträgt maximal 50 GEL (14 €) und der Preis für einen Besuch bei einem Facharzt kann auf bis zu 120 GEL (33 €) ansteigen.

Apotheken und Medikamente in Georgien

In Georgien gibt es generell viele Apotheken, die gut sortiert sind und von denen einige sogar durchgehend geöffnet haben. Sie müssen nur sehr genau darauf achten, welche Medikamente Sie in das Land einführen möchten, da die georgischen Vorschriften diesbezüglich sehr streng sind. Substanzen wie Benzodiazepine, die z. B. in Lexomil oder Valium enthalten sind, oder Opiate, die in bestimmten Schmerzmitteln wie Codein oder Tramadol enthalten sind, dürfen nicht nach Georgien eingeführt werden.

Warum ist eine internationale Krankenversicherung die beste Option für Expats in Georgien?

Da die Bedingungen für den Zugang zu lokalen Krankenversicherungen für Expats eingeschränkt sind, wird der Abschluss einer internationalen Krankenversicherung aus Gründen der Sicherheit und Gelassenheit dringend empfohlen.

Eine internationale Krankenversicherung bietet einen umfassenden und flexiblen Versicherungsschutz. Sie gibt den Versicherten die Freiheit, die an ihre Bedürfnisse angepasste Versorgung zu wählen, schützt sie insbesondere im Falle eines Notfallkrankenhausaufenthalts, der Rückführung und vermeidet gleichzeitig, dass sie erhebliche Summen vorstrecken müssen.

Warum sollten Sie Foyer Global Health für Ihren Auslandsaufenthalt nach Georgien wählen?

Wenn Sie vorhaben, sich mehrere Monate oder sogar Jahre in Georgien niederzulassen, brauchen Sie einen echten Verbündeten im Gesundheitswesen, der Ihre Bedürfnisse als Expat versteht. Foyer Global Health bietet Krankenversicherungslösungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Expats in Georgien und anderswo zugeschnitten sind.

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine Krankenversicherung, die Sie in Georgien, in Ihrem Heimatland und auf der ganzen Welt schützt
  • Mehrere Stufen des Gesundheitsschutzes je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Profil
  • Zugang zu öffentlichen oder privaten Gesundheitsdienstleistern Ihrer Wahl in Notfällen auf der ganzen Welt
  • Optimierter und effizienter Gesundheitsschutz zu einem wettbewerbsfähigen Preis: Kostenübernahme ohne Vorschuss, schneller Zugang zur Gesundheitsversorgung, Erstattung ab dem 1. Euro.
  • Eine Versicherung für Rückführung und Evakuierung im Notfall
  • Mehrsprachige Unterstützung, die Ihnen jederzeit und überall zur Verfügung steht, und ein zu 100 % digitalisiertes Gesundheitserlebnis
  • Die Garantie, sicher und entspannt ins Ausland zu gehen, allein oder mit Ihrer Familie