Auslandskrankenversicherung für Expats auf den Kanalinseln

Auslandskrankenversicherung für Expats auf den Kanalinseln

Entdecken Sie unsere Krankenversicherungslösungen, die speziell für Expatriates auf den Kanalinseln entwickelt wurden

Foyer Global Health bietet eine Krankenversicherung für Expatriates auf den Kanalinseln, die eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene private Krankenversicherungslösung wünschen.

Premium Krankenversicherung auf den Kanalinseln

24/7 sofortige Assistance

Krankenversicherungsschutz auf den Kanalinseln für Sie und Ihre Familie

Kontaktieren Sie uns über

Email
Whatsapp
Telegram
Signal: +352 621 393 180

Sind Sie bereit, sich im Herzen des Ärmelkanals niederzulassen, nur einen Steinwurf von der Küste der Normandie und des Vereinigten Königreichs entfernt? Mit ihren windgepeitschten Stränden, majestätischen Klippen und bukolischen Landschaften haben die Kanalinseln schon vor über einem Jahrhundert das Herz des Exil-Dichters Victor Hugo erobert. Seitdem sind Hunderte von Expats, die im Finanz- und Bankwesen und im Tourismus tätig sind, ebenso fasziniert.

Jede der Inseln hat ihre eigene kulturelle Mischung – halb britisch, halb normannisch – und ihr eigenes, unabhängig geführtes Gesundheitssystem.

Welchen Krankenversicherungsschutz gibt es auf den Kanalinseln? Foyer Global Health bietet einen kurzen Überblick über den Krankenversicherungsschutz auf Jersey und Guernsey und erklärt, warum eine Auslandskrankenversicherung für Sie als Expat immer die beste Wahl ist…

Die Gesundheitssysteme der Kanalinseln sind unabhängig vom NHS

channel islands expatriation
Die Kanalinseln liegen vor der Küste des Ärmelkanals und gelten als „Abhängigkeit von der britischen Krone“. Quelle: Google Maps

Obwohl die Kanalinseln abhängige Gebiete der britischen Krone sind, gehören sie nicht zum Vereinigten Königreich. Insbesondere sind die Gesundheitssysteme der Inseln nicht mit dem NHS verbunden und jede Gemeinde hat ihr eigenes System, das unabhängig verwaltet wird. Die Inseln sind auch nicht Teil der EU: Die Europäische Krankenversicherungskarte wird von den Gesundheitsdienstleistern auf den Kanalinseln nicht anerkannt.

Es gibt jedoch bilaterale Gesundheitsabkommen (Reciprocal Healthcare Agreements – RHA), insbesondere zwischen der Insel Jersey und anderen Ländern, darunter auch dem Vereinigten Königreich. Diese Abkommen unterliegen jedoch Beschränkungen und gelten in der Regel nur für kurzfristige Aufenthalte.

Jerseys Gesundheitssystem

Die privaten und öffentlichen Gesundheitsdienste auf Jersey sind gut, aber im Vergleich zu den Leistungen des NHS im Vereinigten Königreich recht teuer.

Zugang zu medizinischer Versorgung

Jeder, der seit mindestens sechs Monaten auf Jersey wohnt, kann bei der Sozialversicherungsanstalt eine Gesundheitskarte erhalten. Mit dieser Karte haben der Karteninhaber und seine Familie Anspruch auf medizinische Leistungen wie die vollständige Übernahme der meisten verschreibungspflichtigen Medikamente, bestimmte nicht notfallbedingte fachärztliche Behandlungen und eine Ermäßigung von 20 £ auf die Kosten für Arztbesuche (Selbstbeteiligung).

In den ersten sechs Monaten ihres Aufenthalts auf Jersey müssen Expats jedoch die meisten medizinischen Kosten selbst tragen, es sei denn, sie fallen unter bestimmte Kategorien von Aufenthaltsgenehmigungen.

Allgemeinmediziner

Auf Jersey sind die Praxen der Allgemeinmediziner Privatunternehmen, und Sie müssen für den Besuch bezahlen. Die ärztlichen Gebühren können von Praxis zu Praxis variieren und für einige Zusatzleistungen wie Bluttests höher sein. Wenn Sie im Besitz einer Gesundheitskarte sind, beträgt die Gebühr £62, ohne diese £82.

Krankenhauspflege

Während die Notfallbehandlung im Jersey General Hospital für jeden kostenlos ist, der sie benötigt (unabhängig davon, ob er auf der Insel wohnt oder nicht), ist die Behandlung im Krankenhaus außerhalb von Notfällen nur für anspruchsberechtigte Personen kostenlos, einschließlich der Einwohner Jerseys mit einer Gesundheitskarte, die auf der Insel arbeiten oder eine Rente von der Inselregierung erhalten.

Zahnarztkosten

Alle Zahnärzte in Jersey arbeiten in einer Privatpraxis. Im Allgemeinen müssen alle zahnärztlichen Kosten vom Patienten selbst getragen werden, es sei denn, sie gehören zu bestimmten Kategorien, wie z. B. Kinder unter elf Jahren, die Anspruch auf eine teilweise Übernahme der zahnärztlichen Kosten haben.

Schwangerschaft

Die medizinische Versorgung und Behandlung im Zusammenhang mit der Schwangerschaft ist kostenlos.

Das Gesundheitssystem von Guernsey

Zugang zur Gesundheitsversorgung

Das vom Ausschuss für Beschäftigung und soziale Sicherheit finanzierte Gesundheitssystem von Guernsey ist effizient und stützt sich auf ein Netz von medizinischen Zentren, neun Arztpraxen und das Princess Elizabeth Hospital.

Um Zugang zum Krankenversicherungssystem der Insel zu erhalten, müssen die Einwohner Guernseys in ein einkommensabhängiges Beitragssystem einzahlen. Einwohner, die arbeiten und Beiträge in das Sozialversicherungssystem einzahlen, haben Zugang zu verschiedenen Leistungen, darunter subventionierte Arztbesuche.

Bei ihrer Ankunft müssen sich Expats bei der Sozialversicherungsabteilung anmelden, um Zugang zu den lokalen Gesundheitsleistungen zu erhalten.

guernsey healthcare
Die Notfallversorgung und die medizinische Grundversorgung sind auf der Insel Guernsey kostenpflichtig.

Allgemeine medizinische Dienste und Notfallversorgung sind nicht kostenlos

Auf Guernsey wird die medizinische Grundversorgung, einschließlich hausärztlicher Konsultationen und Notfallversorgung, auf privater Basis erbracht.

Der Hausarzt ist der Hauptansprechpartner des Patienten: Er ermittelt den medizinischen Bedarf, stellt Rezepte aus und überweist die Patienten bei Bedarf an Fachärzte.

Als Expat müssen Sie für Ihre Konsultationen beim Hausarzt sowie für die Notfallbehandlung im Princess Elizabeth Hospital selbst aufkommen (die Festkosten richten sich nach der Ankunftszeit und der Art des Notfalls). Krankenhausbesuche zu bestimmten Zeiten sind teurer, und die Konsultationsgebühren steigen je nach Schwere des Krankheitszustands des Patienten.

Es sei darauf hingewiesen, dass auch der Rettungsdienst (St John) auf Guernsey nicht kostenlos ist. Deshalb entscheiden sich viele Einwohner dafür, ein Krankenwagen-Abonnement abzuschließen, um eventuelle Transportkosten im Notfall zu decken.

Die meisten spezialisierten Gesundheitsdienste sind für die Einwohner kostenlos

Das Specialist Health Insurance Scheme ermöglicht den Einwohnern der Insel, die in das Sozialversicherungssystem einzahlen, den kostenlosen Zugang zu den meisten spezialisierten Gesundheitsdiensten. Fachärztliche Versorgung und Behandlung, die von der Medical Specialist Group angeboten werden, sind in der Regel nur auf Überweisung eines Hausarztes erhältlich.

Was ist mit Medikamenten?

Die Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente sind derzeit auf 3,80 £ pro Stück begrenzt.

Warum brauche ich eine Auslandskrankenversicherung, wenn ich auf den Kanalinseln lebe?

Aufgrund der Einschränkungen in Bezug auf den lokalen Krankenversicherungsschutz und den Zugang zur medizinischen Versorgung wird eine Auslandskrankenversicherung für Expats empfohlen.

Eine Auslandskrankenversicherung gibt Ihnen Seelenfrieden und Sicherheit. Sie bietet Ihnen einen umfassenden und flexiblen Versicherungsschutz, der auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Sie stellt außerdem sicher, dass Sie vollständig geschützt sind, wenn Sie ins Ausland gehen müssen, um sich in spezialisierten Gesundheitseinrichtungen behandeln zu lassen.

Warum sollten Sie Foyer Global Health für Ihren Umzug auf die Kanalinseln wählen?

  • Ein 100%iger Krankenversicherungsschutz auf den Kanalinseln, in Ihrem Heimatland und im Ausland
  • Zugang zu öffentlichen und privaten Gesundheitsdiensten weltweit, auch in Notfällen
  • Effektiver und flexibler Krankenversicherungsschutz zu einem wettbewerbsfähigen Preis
  • Schnelle Rückerstattung
  • Eine maßgeschneiderte Versicherungspolice mit mehreren Deckungsstufen
  • Mehrsprachiger 24-Stunden-Notfalldienst für medizinische Hilfe

Wenden Sie sich an unsere Experten, um eine persönliche Beratung über die ideale Krankenversicherung für Ihr neues Leben auf den Kanalinseln zu erhalten! Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der besten Krankenversicherung von Foyer Global Health, die allen Ihren Bedürfnissen entspricht.