Telegram WhatsApp Signal Messenger

Auslandskrankenversicherung für Expatriates in Deutschland

Entdecken Sie unsere Krankenversicherungslösungen, die speziell für Expatriates in Deustchland entwickelt wurden

Foyer Global Health bietet eine Krankenversicherung für Expatriates in Deutschland, die eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene private Krankenversicherungslösung wünschen.

Details der Vorteile und Leistungen anzeigen

  • icon truck

    Premium Krankenversicherung in Deutschland

  • icon truck

    24/7 sofortige Assistance

  • icon truck

    Krankenversicherungsschutz in Deutschland für Sie und Ihre Familie.

ANGEBOT JETZT ERSTELLEN

Kontaktieren Sie uns über

   EMAIL contact us whatsappWHATSAPP

 telegram-logoTELEGRAM

contact us signal SIGNAL: +35262139318

Als große Wirtschaftsmacht im Herzen Europas (mit insgesamt neun Grenzländern!) zieht Deutschland weiterhin Expatriates aus aller Welt an. Wie die Schweizer Großstädte stehen auch viele deutsche Städte an der Spitze der Weltrangliste der Städte mit der besten Lebensqualität: München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Berlin… auch der dynamische Arbeitsmarkt und die Karrieremöglichkeiten sind attraktive Faktoren für Expatriates, die zum Arbeiten nach Deutschland gehen.

Wie sieht es mit dem Gesundheitssystem in Deutschland aus? Im Gegensatz zu anderen europäischen Gesundheitssystemen (siehe unsere Seite zur europäischen Krankenversicherung) gibt es in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht, die älteste der Welt! Es ist bekannt für die Qualität der Pflege und die Leistungsfähigkeit seines Systems. Sie haben zwei Möglichkeiten: gesetzliche oder private Krankenversicherung. Es gelten Regeln, wir erklären Ihnen genauer, wie es funktioniert.

Das System der gesetzlichen Krankenversicherung: Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Dies ist das universelle öffentliche Krankenversicherungssystem des Landes, dem die große Mehrheit der deutschen Bevölkerung angeschlossen ist.

Wen betrifft es?

Alle Arbeitnehmer, Grenzgänger und Personen, deren Einkommen unter einer Versicherungspflichtgrenze oder Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt.

Arbeitnehmer mit einem höheren Einkommen und Arbeitnehmer mit einem Bruttomonatseinkommen von weniger als 450 € sind nicht verpflichtet, der öffentlichen Versicherung beizutreten. Selbstständige sind nicht verpflichtet, der gesetzlichen Versicherung beizutreten, sondern müssen die private Versicherungslösung nutzen.

Im Jahr 2021 wird dieser Schwellenwert auf 64,350 € festgelegt. Sie wurde in den letzten Jahren schrittweise erhöht (62,550 € im Jahr 2020 und 60,750 € im Jahr 2019), was einige Arbeitnehmer dazu zwingt, der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland beizutreten. Es gibt jedoch Kriterien, die bestimmen, ob ein in der Privatwirtschaft versicherter Mitarbeiter im öffentlichen Sektor bleiben kann.

Um die Anmeldung zur Krankenversicherung in Deutschland kümmert sich der Arbeitgeber, es sind also keine Schritte durch den Arbeitnehmer zu unternehmen. Der Beitrag wird direkt vom Gehalt abgezogen, im Jahr 2021 zu einem Satz von 15,9 %.

Wie wähle ich meine Krankenkasse?

Durch die Zugehörigkeit zur gesetzlichen Krankenkasse können Sie Ihre Krankenkasse unter mehr als 150 zugelassenen Partnern wählen. Die Liste der verschiedenen Krankenkassen finden Sie auf der Website der GKV, die bekanntesten sind die AOK, die Techniker Krankenkasse oder die DAK. Sie können nach eineinhalb Jahren problemlos von einer Krankenkasse zur anderen wechseln. Die Höhe der Erstattung kann je nach Wahl der Krankenkasse variieren, fragen Sie also unbedingt nach!

Wie bin ich versichert?

Der Abdeckungsgrad ist ausreichend, aber nicht optimal und vollständig. Besuche beim Hausarzt werden automatisch erstattet; verschreibungspflichtige Medikamente (mit 10 % Selbstbeteiligung), Vorsorgeuntersuchungen und Krankenhausbehandlungen werden ebenfalls erstattet. Zahnbehandlungen, optische Behandlungen und Krankheitstage sind in der Regel nicht abgedeckt.

Das private Krankenversicherungssystem: Private Krankenversicherung (PKV)

Wer ist betroffen?

Die private Krankenversicherung betrifft Beamte, Studenten oder Selbstständige und Freiberufler; Arbeitnehmer mit einem Einkommen von mehr als 64.350 €, die nicht in der GKV beitragspflichtig sind.

Wie hoch ist der Versicherungsschutz?

Dieses Mal können Sie zwischen verschiedenen Stufen des Krankenversicherungsschutzes wählen, von der einfachsten bis zur umfassendsten. Sie können für zahnärztliche und optische Behandlungen versichert werden und erhalten eine bequemere Erstattung für Krankenhausaufenthalte. Auch Medikamente werden besser erstattet. Sie können jeden Arzt konsultieren, die Kosten im Voraus vorstrecken und nach Erhalt der Rechnung die Erstattung beantragen.

Die Prämie hängt von der Höhe des Versicherungsschutzes ab, den Sie wählen, sowie von Ihrer Krankenakte und Ihren Erkrankungen. Da der Tarif nicht mehr festgeschrieben ist, entscheiden sich Haushalte mit höherem Einkommen und oberhalb der Versicherungspflichtgrenze in der Regel für eine private Krankenversicherung, da sie einen auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Versicherungsschutz wählen können und anteilig weniger Beiträge zahlen.

Aber Vorsicht:

  • Während es einfach ist, das öffentliche Gesundheitssystem zu verlassen, ist es weniger einfach, dorthin zurückzukehren, da Sie die Kriterien des öffentlichen Systems erneut erfüllen müssen.
  • Die Bundesländer in Deutschland haben die Autorität über die regionalen Krankenkassen. Die Reihenfolge der Ärzte und anderer medizinischer Fachkräfte ändert sich von Bundesland zu Bundesland, daher lohnt es sich, sich vor der Entscheidung für eine Krankenkasse zu informieren.

Beachten Sie auch, dass einige Versicherer, wenn Sie sich für eine lokale private Versicherungslösung entscheiden, eine Mindestaufenthaltsdauer in Deutschland verlangen, die manchmal bis zu 2 Jahre betragen kann. Wenn Sie also gerade erst nach Deutschland gezogen sind, können Sie sich möglicherweise nicht sofort nach Ihrer Ankunft bei der örtlichen Krankenversicherung in Deutschland anmelden.

Abschluss einer Auslandskrankenversicherung in Deutschland

Im Gegensatz zu den oben genannten ist für eine Auslandskrankenversicherung oder eine Expatriate-Krankenversicherung keine Mindestaufenthaltsdauer erforderlich.  Sie können die Versicherung vor oder nach Ihrer Abreise abschließen.

Genau wie die private Versicherung bietet sie Zugang zu einer breiten Palette von Leistungen und Erstattungen. Außerdem ist sie flexibel und erlaubt Ihnen, zwischen verschiedenen Deckungsstufen zu wählen. Der eigentliche Vorteil ist die weltweite Abdeckung, d.h. Sie sind in Deutschland genauso gut abgesichert wie in allen anderen Ländern – auch in Ihrem Heimatland.

Der Preis der Versicherung hängt wiederum von Ihrem Alter, Ihrer Krankengeschichte, dem gewählten Versicherungsschutz und dem Selbstbehalt ab.

Wenn Sie sich für einen Foyer Global Health Tarif entscheiden, erhalten Sie einen umfassenden internationalen Versicherungsschutz zu einem günstigen Preis (optische, zahnärztliche Versorgung, Mutterschaftsversorgung nach den Plänen). Unsere Versicherungslösung ist ideal für Ihren Auslandsaufenthalt und Ihre Auslandsreisen.

Kontaktieren Sie unsere Experten für die Krankenversicherung in Deutschland und erhalten Sie eine individuelle Beratung entsprechend Ihrer Situation. Um unsere Tarife zu vergleichen und Ihren idealen Versicherungsschutz zu finden, besuchen Sie bitte unsere Leistungstabelle auf unserer Webseite.